Apho Logo


Johann Friedrich Fischart

* 1546 - † 1591


Zitate von Johann Friedrich Fischart

Insgesamt finden sich 49 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wenn sich der Böse am frömmsten stellt,
ist er der ärgste Bube auf der Welt.


Quelle: "Flöh Hatz, Weiber Tratz" - 1573


Höhern Titel einem spenden,
als ihm gebührt,
heißt einen schänden.


Quelle: "Kehrab" - 1576


Dann nichts ist also schwer und scharff,
Das nicht die arbeit underwarff.


Quelle: "Das glückliche Schiff von Zürich" - 1577


Du weißt, sobald der Frosch zu gleißen
Sich aufbläht, muß er auch zerreißen.


Quelle: "Kehrab" - 1576


Bist mir recht willkommen,
Du edler Rebensaft,
Ich hab gar wohl vernommen,
Du bringst mir süße Kraft.


Quelle: "Scheibles Kloster"