Apho Logo


Sebastian Franck

* 20.01.1499 - † 1542 oder 1543


Zitate von Sebastian Franck

Insgesamt finden sich 9 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wenn der Mensch seiner selbst los und ledig wird, so ist er unüberwindlich.


Der Liebhaber aller Menschen hat allezeit alle Menschen gleich lieb gehabt.


Wir haben auch ein Amt zu schweigen.


Die Welt will betrogen sein, drum sei sie betrogen.
lat.: Mundus vult decipi, ergo decipiatur.


Eine Wahrheit ist eine Wahrheit, und ich liebe sie,es sage sie gleich, wer da wolle.