Apho Logo


Caspar David Friedrich

* 05.09.1774 - † 07.05.1840


Zitate von Caspar David Friedrich

Insgesamt finden sich 38 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Jede Zeit hat ihren guten und bösen Geist, erkenne nur das bessere der Gegenwart und stelle nicht, wie viele jetzt wollen, die Vergangenheit als unbedingtes Vorbild für die Gegenwart auf.


Des Künstlers Gefühl ist sein Gesetz.


Hüte dich vor kalter Vielwisserei, vor frevelhaftem Vernüenfteln; denn sie töten das Herz, und wo das Herz und Gemüt im Menschen erstorben sind, da kann die Kunst nicht wohnen.


Viele ziehen das erste, wenige das zweite vor.


Wo Herz und Gemüt erkaltet ist, da kann die Kunst nie heimisch sein.