Apho Logo


Anselm Paul Johann Ritter von Feuerbach

* 12.09.1829 - † 04.01.1880


Zitate von Anselm Paul Johann Ritter von Feuerbach

Insgesamt finden sich 35 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.


Quelle: "Ein Vermächtnis von Anselm Feuerbach"


Realismus ist die leichteste Kunst und kennzeichnet stets den Verfall.


Quelle: "Ein Vermächtnis von Anselm Feuerbach"


Tadeln ist leicht, deshalb versuchen sich so viele darin. Loben ist schwer, darum tun es so wenige.


Jeder Mensch schafft sich sein eigenes Paradies, und bestände es nur aus einem Blitz der Hoffnung.


Quelle: "Ein Vermächtnis von Anselm Feuerbach"


Keine Strafe ohne Gesetz.
lat.: Nulla poena sine lege


Quelle: "Lehrbuch des gemeinen in Deutschland gültigen peinlichen Rechts"