Apho Logo


Anselm Paul Johann Ritter von Feuerbach

* 12.09.1829 - † 04.01.1880


Zitate von Anselm Paul Johann Ritter von Feuerbach

Insgesamt finden sich 34 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Was ist originell? Alles und Jedes in der Welt ist schon einmal dagewesen und leider fast immer besser. Was aber aus der tiefsten Seele des Menschen kommt, ist demungeachtet immer originell.


Quelle: "Ein Vermächtnis von Anselm Feuerbach"


Mit wem man nichts gemein hat, mit dem ist gut Frieden halten.


Quelle: "Ein Vermächtnis von Anselm Feuerbach"


Religion, in welcher Form sie auftritt, bleibt das ideale Bedürfnis der Menschheit. Deshalb ihre unauflösliche Verwandtschaft mit der Kunst.


Quelle: "Ein Vermächtnis von Anselm Feuerbach"


Herrschaft über Empfindungen und Launen macht den sittlichen Menschen aus.


Tadeln ist leicht, deshalb versuchen sich so viele darin. Loben ist schwer, darum tun es so wenige.