Apho Logo


Ferdinand Freiligrath

* 17.06.1810 - † 18.03.1876


Zitate von Ferdinand Freiligrath

Insgesamt finden sich 4 Texte im Archiv.

Gib den Winden ein frisch, ein fliegend Blatt, Es wird den Weg schon finden, den es zu fliegen hat.


Die Stunde kommt, die Stunde kommt, Wo du an Gräbern stehst und klagst.


O lieb, solang du lieben kannst! O lieb, solang du lieben magst!


Jede Zeit hat ihre Wehen.