Apho Logo


Bernhard Freidank

* zw. 1170/80 - † zw. 1230/33


Zitate von Bernhard Freidank

Insgesamt finden sich 83 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Versagen war stets Frauensitte,
doch lieben sie, daß man sie bitte.


Der Jungen Lob wird’s mehren,
wenn sie das Alter ehren;
doch große Tugend ist’s der Alten,
der Jugend was zu gut zu halten.


Wenn man zugleich zwei Werke tut, Da werden selten zweie gut.


An der Red’ erkenn ich Toren
den Esel kenn ich an den Ohren.


Quelle: "Bescheidenheit - Ein Laienbrevier" - 1867


Nicht Eines Leben ist so frei,
Daß es ganz ohne Fehde sei.


Reu ist aller Sünden Tod. Sie hilft dem Sünder aus der Not.


Verständig sprechen ist viel wert;
gesprochnes Wort nie verkehrt.