Apho Logo


Cäsar Flaischlen

* 12.05.1864 - † 16.10.1920


Zitate von Cäsar Flaischlen

Insgesamt finden sich 36 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Man kann’s. Ich sag’ dir: man kann’s!
Und alles beugt sich und hält still,
wenn einer will.


Mir hat man auch nicht weiter gesagt, wie es zu machen! Man warf mich ins Wasser und lachte: nun schwimm! Und ich versucht’ es ... und es ging!


Es wäre so viel Freude, so viel Liebe in der Welt, so viel siegende Kraft, daß gar kein Leid aufkäme, wenn man den Mut fände, sie offen zu zeigen!


Mich aber dünkt: es war immer so zu Zeiten Sokrates’ wie zu Zeiten Jesu! zu Zeiten Galilei’s wie zu Zeiten Luthers!


Quelle: "Jost Seyfried"


Was jung ist, will jung sein. Das ist so Brauch.
Als wir jung waren, wollten wir’s auch.