Apho Logo


Marie de France

* um 1135 - † 1200


Zitate von Marie de France

Insgesamt finden sich 10 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Diejenigen gehen sorglos mit ihrem Leben um, die aus Liebe weder Vernunft noch Maß kennen, derart aber ist die Maßgabe der Liebe, dass niemand dabei seinen Verstand bewahren kann.


Quelle: "Equitan"


Einen Menschen töten ist kein Spaß!


Wer aber seine Krankheit nicht offenbart, kann auch kaum Heilung davon finden.


Mehr wert ist ein armer und treuer Mann, sofern er Klugheit und Trefflichkeit aufzuweisen hat, und aus seiner Liebe erwächst eine größere Freude als aus der eines Fürsten oder Königs, wenn dieser keine Treue kennt.


Die Liebe ist eine Wunde im Inneren und tritt keineswegs nach außen in Erscheinung. Sie ist eine Krankheit, die deshalb lang anhält, weil sie von der Natur kommt.


Quelle: "Guigemar"