Apho Logo


Karl Emil Franzos

* 25.10.1848 - † 28.01.1904


Zitate von Karl Emil Franzos

Insgesamt finden sich 22 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Respekt vor der Bildung hat nur entweder der Gebildete oder ein naives Gemüt…


Quelle: "Gouvernanten und Gespielen"


Wie das Zwielicht unheimlicher ist als die Nacht, so ist die halbe Bildung verderblicher als die Unwissenheit.


Quelle: "Die Juden von Barnow" - 1876


Das ist das Seligste an der seligen Zeit der ersten Liebe, daß diese Liebe so ganz und gar nicht klügelt, daß ihr das Wunderbarste einfach erscheint und das Einfachste als ein Wunder.


Quelle: "Die Juden von Barnow" - 1876


Selbst das ärmste Herz hat noch irgendein Kleinod, an dem es hängt.


Quelle: "Die Juden von Barnow" - 1876


Der Glaube macht selig, die Liebe macht blind – wieviel Blut und Tränen hat dieser Irrtum gekostet! Wir aber wollen endlich einsehen, daß die Liebe selig macht, der Glaube aber blind.