Apho Logo


Karl Emil Franzos

* 25.10.1848 - † 28.01.1904


Zitate von Karl Emil Franzos

Insgesamt finden sich 22 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Des Menschen Herz wird häufig von Ahnungen beschlichen, besonders des reinen, des feinfühligen Menschen Herz.


Quelle: "Der Aufstand von Wolowce"


Das Schicksal ist erfinderischer als der Mensch.


Quelle: "Die Juden von Barnow" - 1876


Laßt uns endlich die Wahrheit begreifen, daß nur die Liebe selig macht, der Glaube aber blind, und laßt uns dafür kämpfen, allerorts, allimmer, mit ganzem Herzen und mit ganzer Kraft.


Der Schnaps ist des Menschen Fluch!


Quelle: "Der Aufstand von Wolowce"


Nur glückliche Menschen können ganz gut sein, und das ist das schlimmste an dem Stachel des Unglücks, daß er zugleich vergiftet ist.