Apho Logo


Leo Frobenius

* 29.06.1873 - † 09.08.1938


Zitate von Leo Frobenius

Insgesamt finden sich 4 Texte im Archiv.

Das Schicksal eines Volkes erstreckt sich nicht vom Einzelnen auf das Ganze, sondern vom Ganzen auf das Einzelne.


Nur diejenigen erkennen das Wesentliche, die danach trachten, die andern zu verstehen, nicht aber diejenigen, die sich gegenseitig ablehnen.


Das edelste Gebilde dieser Erde: die Mutter!


Indem der Mensch voller Hingabe schafft, macht er sich stets zum Sklaven der eigenen Schöpfung. Er selbst wird sich dessen selten bewußt, wohl aber die Generation, die ihm folgt.