Apho Logo


Werner Friebel

* 06.07.1958


Werner Friebel lebt als freiberuflicher Essayist und Literaturkritiker, Publizist, Musiker und Pädagogik-Coach im oberbairischen Schongau. Weitere Informationen finden Sie auf seiner persönlichen Homepage

Foto des Autors: Werner Friebel
Quelle & Rechte:
Werner Friebel

Zitate von Werner Friebel

Insgesamt finden sich 229 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Es ist kein Fehler, manchmal Fehler zu machen.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel


Eine interessante Karma-Folge von Gautama’s Wirken war die Enstehung der Stoa. Erstaunlicherweise wird Epiktet bei den Reinkarnationen nicht mitgezählt...


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel


Wer versucht, in einem Disput Überblick zu behalten, gilt gemeinhin als arrogant.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel


Frauen lieben die Ironie und erkennen sie sofort - aber nur, wenn sie sich auf andere bezieht.


Quelle: "So was? aber von Liebe..."
© Werner Friebel


Nur wer den Mut hat, sich auslachen zu lassen, kann mit vollem Risiko denken.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel


Eine gute Beziehung
entwickelt sich nur
durch den gemeinsamen Sinn
für böse Satire.


Quelle: "So was? aber von Liebe..."
© Werner Friebel


(Nur für Jungs)

Sobald mehr als zwei Frauen in eines Mannes Namen versammelt sind:
- hoffe nur, daß es nicht deiner ist.


Quelle: "So was? aber von Liebe..."
© Werner Friebel


Nirgendwo klaffen Einbildung und Wirklichkeit weiter auseinander als bei Kaffeehaus-Schachspielern, Lagerfeuer-Gitarristen und Elfenbeinturm-Literaten.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel


Mein Vorurteil gegenüber den meisten Menschen ist die Vermutung, jene würden sich ihr Weltbild aus Vorurteilen und Vermutungen zusammenbasteln.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel


Die meisten Verletzungen fügen sich die Menschen nicht mit Vorsatz zu, sondern durch Mißverständnisse.


Quelle: "So was? aber von Liebe..."
© Werner Friebel