Apho Logo


Werner Friebel

* 06.07.1958


Werner Friebel lebt als freiberuflicher Essayist und Literaturkritiker, Publizist, Musiker und Pädagogik-Coach im oberbairischen Schongau. Weitere Informationen finden Sie auf seiner persönlichen Homepage

Foto des Autors: Werner Friebel
Quelle & Rechte:
Werner Friebel

Zitate von Werner Friebel

Insgesamt finden sich 229 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Liebes-Schach

Wie im Schach ist auch im Liebeskampf die Drohung stärker als die Ausführung.

Wenn eine Beziehung zur Hängepartie wird, ist sie noch lange nicht verloren.

Wenn mehrere Damen gleichzeitig versuchen, einen einsamen König matt zu setzen, ist die Gefahr einer Patt-Situation voraussehbar.

Simultan-Schach kann öde sein, wenn man(n) längere Zeit in keiner einzigen Partie zum Zug kommt.

Um ein fad gewordnes Spielchen zu beenden, hau’ nur kräftig auf den Tisch.
Dann werden die Figuren schon umfallen.
Und schon bald weiß keiner mehr, wie sie vorher standen.


Quelle: "So was? aber von Liebe..."
© Werner Friebel

Auch ohne Kenntnis von Goethe und Mann lässt sich’s vielleicht schreiben; nicht aber ohne Proust und Hohl.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel

Der gemeine Journalist wünscht sich nichts mehr als dass man seine Deutungshoheit anerkenne.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel

Sie hatte gerade den Klammeraffen-Käfig über uns gestülpt und nippte zufrieden an ihrem Weinglas.
Glücklicherweise hatte sie vergessen, die Käfigtür zu verriegeln.


Quelle: "So was? aber von Liebe..."
© Werner Friebel

Die Idioten haben immerhin Recht, wenn sie sich brüsten, in der Mehrheit zu sein.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel

Aber ich bin doch optimistisch, was die Weiterentwicklung der Menschheit anbelangt.
So scheint mir der Anteil der Idioten in den letzten 20 Jahren von 96% auf 95% zurückgegangen zu sein.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel

Solange wir in einer Gesellschaft leben, in der ein aufgeblasener Ministerialdirektor mehr Ansehen geniesst als ein kreativer Jazzmusiker, kannst du dich nur mit Hopfen & Malz dem Wahnsinn entziehen...


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel

Wer jammert, hat schon verloren.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel

Von den momentan realisierbaren Gesellschaftsformen ist die Demokratie das geringste aller Übel.


Quelle: "besser bist böse"
© Werner Friebel

Wenn der biochemische Prozess der Verliebtheit abgefackelt ist, geht es ans Eingemachte - das Herz...


Quelle: "So was? aber von Liebe..."
© Werner Friebel