Apho Logo


Andre Gide

* 22.11.1869 - † 19.02.1951

Illustration mit dem Titel: Die Verliese des Vatikan
"Die Verliese des Vatikan"
Illustration von © Michael Blümel

Zitate von Andre Gide

Insgesamt finden sich 20 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ein guter Lehrer hat nur eine Sorge: zu lehren, wie man ohne ihn auskomme.


Quelle: "Aus den Tagebüchern." DVA, Stuttgart - 1961


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


Welcher Irrtum, zu glauben, man sei dann am persönlichsten, wenn man !lieh gehen lasse! Was einem als erstes und natürlicherweise einfallt, sind Gemeinplätze, Schablonen.


Quelle: "Aus den Tagebüchern." DVA, Stuttgart - 1961


Jede wohlverstandene Erziehung geht darauf aus, sich zu erübrigen.


Quelle: "Lob der Erziehung. Aphorismen für Pädagogen" Hrsg. Winfried Hönes, Wiesbaden - 1988


Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.