Apho Logo


Galileo Galilei

* 15.02.1564 - † 08.01.1642


Zitate von Galileo Galilei

Insgesamt finden sich 19 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wer will der Verstandeskraft und der Erfindungsgabe des Menschen Grenzen vorschreiben?


Ich glaube nicht, daß derselbe Gott, der uns Sinne, Vernunft und Verstand gab, uns ihren Gebrauch verbieten wollte.


Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen.


Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.


Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.