Apho Logo


Christian Dietrich Grabbe

* 11.12.1801 - † 12.09.1836


Zitate von Christian Dietrich Grabbe

Insgesamt finden sich 18 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wer verliebt ist, seufzt und hofft und glaubt und jauchzt.


Und nur Abwechslung gibt dem Leben Reiz und läßt uns seine Unerträglichkeit vergessen.


Mußt du denn besitzen, was dich erfreuet? Unerreichbar wandeln die Sterne ihre Bahn, und jeder erfreut sich ihrer dennoch.


Totschlag von Räubern ist Kleinigkeit, doch Heirat! Heirat!


Das Weib sieht tief, der Mann sieht weit.