Apho Logo


Emma Goldman

* 27.06.1869 - † 14.05.1940


Zitate von Emma Goldman

Insgesamt finden sich 31 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Freiheit und Gleichheit für die Frau! Was für Hoffnungen und Erwartungen wurden durch diese Worte geweckt, als sie das erste Mal ausgesprochen wurden von einigen der größten und mutigsten Geister jener Zeit.


Ich habe lieber Rosen auf dem Tisch, als Diamanten um den Hals.


Der individuelle Erzieher, der einem ernsten Ziel nachstrebt, der Künstler oder Schriftsteller mit originellen Ideen, der unabhängige Gelehrte oder Forscher, die unnachgiebigen Pioniere der sozialen Umgestaltung, sie alle werden täglich von Männern an die Seite gedrängt, deren Bildung und Schöpferkraft überlebt sind.


Massen! Das Unheil sind die Massen. Ich will überhaupt keine Masse haben, sondern nur ehrbare Männer und liebliche, süße, gebildete Frauen.


Politik ist das Spiegelbild der Wirtschaft und Industrie mit ihren Wahlsprüchen: Nehmen ist seliger als geben, Kaufe billig und verkaufe teuer, – Eine schmutzige Hand wäscht die andere.