Apho Logo


Aulus Gellius

* etwa 130 - † 180


Zitate von Aulus Gellius

Insgesamt finden sich 6 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ein Bart macht noch lange keinen Philosophen.


Wissenschaft und Poesie
Sind getrennte Kreise!
Frieden kennt der Dichter nie,
Unglück nie der Weise.


Viele Wünsche werden in dir rege, wenn du das Bedürfnis hast, einen großen Besitz zu behaupten. Jeder also, der viel besitzt, hat eine Verringerung, nicht aber eine Vergrößerung nötig, wenn es in seiner Absicht liegt, sich vorzusehen und Sorge zu tragen, daß es ihm an nichts mangeln oder ihm nichts abgehen soll und er muß sich bestreben, weniger zu besitzen, um desto weniger zu vermissen.


Quelle: "Noctes Atticae" (Attische Nächte) - 170


Der wahre Lehrer betätigt sich wie Sokrates als Hebamme.


Bücher sind stumme Lehrmeister.


Quelle: "Noctes Atticae" (Attische Nächte) - 170