Apho Logo


Susette Gontard

* 09.02.1769 - † 22.06.1802


Zitate von Susette Gontard

Insgesamt finden sich 9 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ich weine wohl oft bittre, bittre Tränen, aber eben diese Tränen sind es, die mich erhalten.


Sei wieder ruhig, sei heiter, und bringe mir das einzig seelige Gefühl, dass du zufrieden bist. Und gib auch mir meine Ruhe wieder, dann gewiss, dann gewiss werde ich glücklich sein.


Könnte man nicht auch sagen, die geheime Verkettung der Dinge bilde für uns etwas, das wir Zufall nennen, was doch aber notwendig ist?


Verbunden sind wir stark und unwandelbar, im Schönen wie im Guten, über alle Gedanken hinaus im Glauben und im Hoffen.


So lieben wie ich dich, wird dich nichts mehr, so lieben wie du mich, wirst du nichts mehr.