Apho Logo


Marion Gitzel

* 1947


Marion Gitzel, Jg. 1947, geb. in Dessau (S.-Anhalt), Dipl.-Ing. für Maschinenbau, 1988 Flucht aus der DDR, Rentnerin, verh., Mann Hobbymaler, Rentner.

Veröffentlichungen:

  • "Ich bin. Wer noch?" Aphorismen - 2010
  • "Klitzekleine Wunderhörner" Haikus - 2013
  • "Dich schickt der Himmel, lieber Gott!" Geschichten, Gedichte, Sprüche - 2015

Foto des Autors: Marion Gitzel
Quelle & Rechte:
© Marion Gitzel

Zitate von Marion Gitzel

Insgesamt finden sich 551 Texte im Archiv.
Es werden maximal 15 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ich weiß nicht, wo des Pudels Kern
steckt, aber ich wüsste gern, wo
meiner ist.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Der Lyriker hat Musik im Ohr.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


In jeder Katze steckt viel Weite,
steckt viel Nähe und Überraschung
in jedem Augenblick.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Wer sprachlos ist, muss
fraglos nicht ziellos sein.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Der Aphorismus ist wie eine Karikatur,
die mit wenigen Strichen auskommt.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Singen ist die Seele des Sprechens
und Tanzen die Seele der Bewegung.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Ich grüble nicht, ich denke nur nach.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Zeit ist ein launiger Gesell.
Mal geht sie langsam,
mal geht sie schnell.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Wer schnarcht, muss nicht wissen,
wie man eine Säge schränkt.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Auch Weisheit ist Eitelkeit, die nach
Befriedigung sucht.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Stühlerücken ist nicht immer
eine sportliche Disziplin.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Psychologen sind Wünschelrutengänger.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Zeit ist ein nicht zu unterschätzendes
Machtinstrument jeder Leistungsgesellschaft.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Jede Katze ist irgendwie im Zeichen der Sonne
geboren.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel


Es gibt immer etwas vor uns,
zwischen uns und nach uns.


Quelle: "Exposé"
© Marion Gitzel