Apho Logo


Helmut Glatz

* 1939


Helmut Glatz wurde 1939 in Eger geboren.

Studium der Pädagogik und Psychologie in Augsburg und München. Rektor i.R. Gründer des Landsberger Autorenkreises. Spielleiter des Marionettentheaters „Am Schnürl“ in Kaufering. Schreibt Kinderbücher und phantastische Geschichten.

Foto des Autors: Helmut Glatz
Quelle & Rechte:
© Helmut Glatz

Zitate von Helmut Glatz

Insgesamt finden sich 73 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Welt ist die zur Materie gewordene Zeit.


Quelle: "Exposé"
© Helmut Glatz


Es ist höchst bedauerlich, dass sich unsere Lyriker auf die Worte ›Deutsch‹ und ›Mensch‹ keinen Reim machen können.


Quelle: "Exposé"
© Helmut Glatz


Der gläserne Mensch ist nicht nur durchsichtig, er bricht auch leichter.


Quelle: "Exposé"
© Helmut Glatz


Das Gedächtnis der Welt ist anders als das Gedächtnis der Menschen.
Alles was war, wird bleiben.


Quelle: "Exposé"
© Helmut Glatz


Wenn man am gleichen Strang zieht,
sollte man sich über die Richtung einig sein.


Quelle: "Exposé"
© Helmut Glatz


Heutzutage gibt es eine Unzahl von Personen.
Aber die Persönlichkeiten sterben aus.
Ebenso ist es mit den Menschen und der Menschlichkeit.


Quelle: "Exposé"
© Helmut Glatz


Innere Wahrhaftigkeit setzt Wahrheit voraus. Wahrheit setzt Wirklichkeit voraus. Was aber ist wirklich?


Quelle: "Exposé"
© Helmut Glatz