Apho Logo


Helmut Glaßl

* 28.02.1950


Helmut Glaßl, geboren 1950 in Gebesee/Thüringen, wohnhaft in Erfurt, Dipl.-Ing., Aphoristiker.

Der Autor entdeckte nach seiner Berufstätigkeit den besonderen Reiz des Verfassens von Aphorismen für sich. Es folgten Veröffentlichungen in verschiedenen Publikationen und Portalen."

Aphorismen
"Aphorismen"
bei uns im Apho-Shop
Zeitgeist - neue Aphorismen
"Zeitgeist - neue Aphorismen"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Helmut Glaßl

Insgesamt finden sich 1564 Texte im Archiv.
Es werden maximal 25 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der Mensch ist nicht das, was er hat
- sondern das was er denkt.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Wer nur das macht, was sich rechnet,
hat sich damit bereits verrechnet.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Ein Leben im Routine-Modus
ist das perfekte Training für das Hamsterrad.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Politiker-Karriere:
Parteisoldat - Politiker - Lobbyist - Versorgungsposten.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Das Idealgewicht eines Menschen
dient der Fitnessindustrie
- das Wohlfühlgewicht dem Menschen.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Die digitalen Medien
avancieren in manchen Familien
bereits zum imaginären Familienmitglied.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Die Entscheidungswege bei Behörden
enden immer öfter im Dickicht
des Paragraphendschungels.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Die meisten Menschen sind sehr tolerant
- gegenüber ihren eigenen Fehlern.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Gedanklicher Wortmüll lässt sich leicht entsorgen – einfach vergessen.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Wirtschaftliches Wachstum ist nur verkraftbar, wenn es mit moralischem Wachstum einhergeht.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Nur wer sich ständig neu erfindet, bleibt sich treu.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Manchmal beschleicht einem der Gedanke,
dass die Chaos-Theorie nicht nur in der Physik, sondern auch im ganz normalen Alltag wirkt.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Die mediale Welt:
Sieg von Nichtigkeiten
über Wichtigkeiten.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Mythen erweisen sich langlebiger
als wissenschaftliche Erkenntnisse.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


In unseren grauen Zellen
geht es ganz schön bunt zu.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Wäre es nicht an der Zeit
Freude und Spaß
zu allgemeinen Menschenrechten zu erheben?


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Schulden sind für Schuldner eine Last,
für die Banken das Geschaftsmodell.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Jeder Mensch ist ein fehlerhafter Prototyp,
der zum Glück nie in Serie geht.
Er bleibt ein Unikat.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Dem Winterspeck
sollten wir im Frühling einfach "Tschüß" sagen.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Neue Trendsportart für Bürger in deutschen Amtsstuben - der bürokratische Hürdenlauf.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Der Glaube an sich selbst kann Berge versetzen,
der Aberglaube höhlt ihn aus.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Die Selbstheilungskräfte brauchen Zeit
- die Fremdheilungskräfte nur Geld.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Hirngespinste sollte man vernichten,
bevor sie sich unkontrolliert vermehren.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl


Gegenwart:
Der magische Moment zwischen
nicht mehr
und noch nicht.


Quelle: "Aphorismen: heiter, witzig, nachdenklich" - 2019
© Helmut Glaßl


Lügengebäude
haben immer wacklige Fundamente.


Quelle: "ZEITGEIST - neue Aphorismen" - 2019
© Helmut Glaßl