Apho Logo


Moritz Heimann

* 19.07.1868 - † 22.09.1925


Zitate von Moritz Heimann

Insgesamt finden sich 11 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Das Böse ist das Schwächere, so sehr es auch innerhalb eines Menschenlebens anders erscheint; und so gering das empirisch Gute neben dem empirisch Bösen gefunden wird, so schwach ist das metaphysisch Böse neben dem metaphysisch Guten: nur die Liebe erschafft und erhält.


Quelle: "Die Spindel." Dennann-Pischer, Wien - 1937


Nicht in der Heftigkeit, sondern in der Richtigkeit eines Gedankens liegt schließlich sein Wert, wie seine Wirkung.


Quelle: "Die Spindel." Dennann-Pischer, Wien - 1937


Das Geistige eines Kunstwerks besteht nicht darin, über was es spricht, sondern zu wem es spricht.


Die Wahrheit liegt zwischen zwei Extremen, aber nicht in der Mitte.


Die meisten Meinungen kommen zustande, indem man vergisst, wo man sie gehört oder gelesen hat.