Apho Logo


Thomas Hobbes

* 05.04.1588 - † 04.12.1679

Foto des Autors: Thomas Hobbes
John Michael Wright [Public domain], via Wikimedia Commons

Zitate von Thomas Hobbes

Insgesamt finden sich 63 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der "Wert" oder die "Bedeutung" eines Mannes ist wie bei allen Dingen sein Preis, das heißt, so viel wie man für den Gebrauch seiner Muskeln zahlen muß.


Die Demokratie ist in Wirklichkeit nicht mehr, als die Aristokratie der Redner.


Jedermann hat sich zu bemühen, sich den Menschen anzupassen.


Jede Begebenheit, so zufällig sie scheinen oder so willkürlich sie sein mag, erfolgt notwendig.


Denn es liegt in der Natur der Macht, wie in der des Ruhms, dass sie im Lauf der Zeit zunimmt.


Das Fehlen von Wissenschaft, das heißt Unkenntnis von Ursachen, macht dazu geneigt, oder besser, zwingt dazu, sich auf den Rat und die Autorität anderer zu verlassen.


Wenn du bei einem Streit unbedingt das letzte Wort haben musst, dann sag doch mal: Ich glaube, du hast Recht.