Apho Logo


Wilhelm Hauff

* 29.11.1802 - † 18.11.1827


Zitate von Wilhelm Hauff

Insgesamt finden sich 7 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Gestern noch auf stolzen Rossen,
heute in die Brust geschossen,
morgen in das kühle Grab.


Ach, wie bald, ach, wie bald,
schwindet Schönheit und Gestalt.


Der Umgang mit schlechten Büchern ist oft gefährlicher als mit schlechten Menschen.


Wie soll ich dich nennen, du hohes, rohes, edles, barbarisches, liebliches, unharmonisches, gesangvolles, zurückstoßendes und doch so mild erquickendes Leben der Burschenjahre?


Die Leihbibliotheken studiere, wer den Geist des Volkes kennen lernen will.