Apho Logo


Ali Ibn Al Andaluzi Hazm

* 993 - † 1064


Zitate von Ali Ibn Al Andaluzi Hazm

Insgesamt finden sich 12 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wahrlich, die Liebe löst starke Geflechte, trennt
auf, was fest verknüpft, bringt Hartes zum Schmelzen
und macht Festes wanken, sie läßt sich im Herzen
nieder und erlaubt, was verboten ist.


Das Gefallen am Schönen und die Macht der Liebe sind etwas Natürliches, weder befohlen noch verboten, denn die Herzen stehen in Gottes Hand, und er wendet sie.


Die sinnlicher Empfindungen fähigen Organe sind Mittel und Wege, die zu den Seelen führen.


Verbrennt nur die Papiere! Die Gedanken
sind feuerfest.
Was ich erkannt, kommt dadurch nicht ins Wanken,
daß ihr den Geist mit falschen Maßen meßt.


Wir sollten unsere Lebensfrist angesichts ihrer Kürze eigentlich nur für solche Dinge verwenden, von denen wir für morgen ein glückliches Jenseits und eine Stätte seliger Heimkehr erhoffen dürfen.