Apho Logo


Hugo von Hofmannsthal

* 01.02.1874 - † 15.07.1929

Foto des Autors: Hugo von Hofmannsthal
[Public domain], via Wikimedia Commons

Zitate von Hugo von Hofmannsthal

Insgesamt finden sich 82 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Geistreicher und schöner als Sprachkritik wäre ein Versuch, sich der Sprache auf magische Weise zu entwinden, wie es in der Liebe der Fall ist.


Wenn ein Mensch dahin ist, nimmt er ein Geheimnis mit sich: wie es ihm, gerade ihm - im geistigen Sinn zu leben möglich gewesen sei.


In der Gestalt erst ist das Problem erledigt.


Es ist etwas in uns, das über und hinter allen Altern ist und mit allen Altern spielt.


Altwerden ist noch immer die einzige Möglichkeit, lange zu leben.


Für gewöhnlich stehen nicht die Worte in der Gewalt des Menschen, sondern die Menschen in der Gewalt der Worte.


Wer das Gesellschaftliche anders als symbolisch nimmt, geht fehl.