Apho Logo


Victor Hugo

* 26.02.1802 - † 22.05.1885


Zitate von Victor Hugo

Insgesamt finden sich 65 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.


Die Mittelmäßigkeit ist auf seiten dessen, der sie am wenigsten beeinträchtigt und ihr am meisten gleicht.


Das Lachen ist die Sonne, die aus dem menschlichen Antlitz den Winter vertreibt.


Das erste Anzeichen wirklicher Liebe ist bei einem jungen Mann Schüchternheit, bei einem jungen Mädchen Kühnheit


Grobe Fehler werden oft, wie dicke Seile, aus einer Vielzahl dünner Fäden gemacht.


Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen.


Die Frau ist gar veränderlich, Töricht, wer auf sie verlässet sich.