Apho Logo


Alexander von Humboldt

* 14.09.1769 - † 06.05.1859


Zitate von Alexander von Humboldt

Insgesamt finden sich 16 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Auch in der Wissenschaft ist eine der stärksten Triebkräfte der Neid.


Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben, und je tiefer eingehend sie sind, desto mehr fühlt man, worin doch zuletzt der eigentliche Genuß steckt, die Individualität.


Quelle: "Briefe an eine Freundin" 2 Bde. - 1847
(Charlotte Diede - 21. September 1827)

Die ungefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.


Jedes Naturgesetz, das sich dem Beobachter offenbart, läst auf ein höheres, noch unerkanntes schließen.


Habt Ehrfurcht vor dem Baum, er ist ein einziges großes Wunder, und euren Vorfahren war er heilig. Die Feindschaft gegen den Baum ist ein Zeichen von Minderwertigkeit eines Volkes und von niederer Gesinnung des einzelnen.