Apho Logo


Andreas Herteux

* 15.06.1981


Zitate von Andreas Herteux

Insgesamt finden sich 43 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Gelegenheit für wahres Heldentum sind gemeinhin selten.


Quelle: "Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung"
© Andreas Herteux


Der eine Drang zwingt zur Handlung? Widerlegt man diesen Gedanken nicht, indem man einfach nichts tut? Nein, denn man tut doch etwas: Nichts!


Quelle: "Grundlagen der Weltenphilosphie"
© Andreas Herteux


Gut und Böse existieren nicht. Es gibt nur Interessen.


Quelle: "Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung"
© Andreas Herteux


Liebe ist es wohl dann, wenn man nicht mehr darüber nachdenkt, ob sie es ist, sondern schlicht nur fühlt.


Quelle: "Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung"
© Andreas Herteux


Wozu man einen Gott braucht? Nun, alleine wegen des Mangels an Selbstbewusstsein.


Quelle: "Grundlagen der Weltenphilosphie"
© Andreas Herteux