Apho Logo


Karl Henckell

* 17.04.1864 - † 30.07.1929


Zitate von Karl Henckell

Insgesamt finden sich 20 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Jahresringe Baum, wachse und sei guter Dinge! Und macht dir der Frost mal Beschwerden, Ein Glück, daß die Jahresringe Zum Panzer des Markes werden!


Lebe! Lebe, liebe! Grüble nicht! Frisch den Saft der Stunde pressen! Alles Leben heißt vergessen – Ewig gleich bleibt Gottes Angesicht.


Wer nicht heil durch Enttäuschungen geht, hat kein unvergängliches Kleinod zu hüten.


Der Mensch, der Großes will, Wünscht auf sein Volk zu wirken; Verzicht nur zieht sich still Zurück zu Traumbezirken.


Meine Freiheit Mögt ihr mich tausendmal mit Zwang Auf eine Wendung schrauben – Ich werde der Spirale Gang Mir selbst zu ziehn erlauben.