Apho Logo


Walter Albert Heiby

* 19.08.1918


Zitate von Walter Albert Heiby

Insgesamt finden sich 12 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Hat dir jemand einen Gefallen erwiesen, dann sei nicht zu schnell bei der Hand, ihm auch eine Gefälligkeit zu tun. Ist es nicht aufmerksamer, wenn du ihn ein paar Tage den Luxus genießen läßt, daß du ihm verpflichtet bist?


Quelle: "Erkenne dich selbst." Vulkan-Verlag, Essen - 1970

Freude finden wir nicht, indem wir danach suchen. Sie kommt heimlich, während wir andern helfen.


Quelle: "Live your Life. Maxims on the Fine Art of Living." Harper & Row, New York - 1966

Wende den Grundsatz: «Der Schein kann trügen», immer an, wenn du eine anscheinend schlechte Tat beobachtest. Vermeide es, voreilig Rückschlüsse zu ziehen; nimm an, daß gute Absichten zu der Tat geführt haben.


Quelle: "Erkenne dich selbst." Vulkan-Verlag, Essen - 1970

Ein Fremder ist ein Freund, der uns nicht kennt.


Quelle: "Live your Life. Maxims on the Fine Art of Living." Harper & Row, New York - 1966

Sorgen können nicht in einen Sinn eindringen, der mit anderen Dingen beschäftigt ist.


Quelle: "Live your Life. Maxims on the Fine Art of Living." Harper & Row, New York - 1966