Apho Logo


Walter Albert Heiby

* 19.08.1918


Zitate von Walter Albert Heiby

Insgesamt finden sich 12 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Freude finden wir nicht, indem wir danach suchen. Sie kommt heimlich, während wir andern helfen.


Quelle: "Live your Life. Maxims on the Fine Art of Living." Harper & Row, New York - 1966

Ein Fremder ist ein Freund, der uns nicht kennt.


Quelle: "Live your Life. Maxims on the Fine Art of Living." Harper & Row, New York - 1966

Wende den Grundsatz: «Der Schein kann trügen», immer an, wenn du eine anscheinend schlechte Tat beobachtest. Vermeide es, voreilig Rückschlüsse zu ziehen; nimm an, daß gute Absichten zu der Tat geführt haben.


Quelle: "Erkenne dich selbst." Vulkan-Verlag, Essen - 1970

Es ist schön, wenn man die Dinge so sieht, wie sie sind; es ist jedoch besser, wenn man die Dinge so sieht, wie sie sein könnten.


Quelle: "Live your Life. Maxims on the Fine Art of Living." Harper & Row, New York - 1966

Schwierigkeiten entwickeln in uns die Fähigkeit, mit ihnen fertig zu werden. Schwierigkeiten lassen uns oft unsere besten Freunde finden. Wir brauchen die Nacht, um die Sterne zu sehen.


Quelle: "Live your Life. Maxims on the Fine Art of Living." Harper & Row, New York - 1966