Apho Logo


Johann Jacoby

* 01.05.1805 - † 06.03.1877


Zitate von Johann Jacoby

Insgesamt finden sich 4 Texte im Archiv.

Nur wer die Freiheit anderer achtet, ist selbst der Freiheit wert.


Das ist das Unglück der Könige, daß sie die Wahrheit nicht hören wollen.


Das Volk (muss selbst) bereit sein, selbst einzustehen für gutes Recht ... Nicht Revolution, nicht der redlichste Wille freisinniger Fürsten, kann einem Volk die Freiheit geben, ebensowenig die Weisheit von Staatsmännern und Parlamentariern. Selbst denken, selbst handeln, selbst arbeiten muss das Volk.


Hat einmal dein Gewissen für das Recht oder Unrecht einer Handlung entschieden, so bleibe dabei und sieh’ seinen Ausspruch für unwiderruflich an.