Apho Logo


Jens Peter Jacobsen

* 07.04.1847 - † 30.04.1885


Zitate von Jens Peter Jacobsen

Insgesamt finden sich 26 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Es gibt Menschen, die ihren Kummer auf sich nehmen und ihn tragen, starke Naturen, die gerade an der Schwere der Bürde ihre Stärke erproben, während die Schwächeren sich willenlos dem Schmerz hingeben, wie man sich einer Krankheit hingibt.


Und die Jahre schwanden, und die Welt war nicht mehr die Wunderwelt, die sie gewesen.


Die Menschen können sehr verschieden sein, aber ihre Träume sind es nicht.


Das Leben Gedicht! Nein!, nicht wenn man nur umherging und an seinem Leben herumdichtete, anstatt es zu leben.


Wie ich diese vergeistigte Liebe hasse. Es sind nur Kunstblumen, die aus dem Erdreich einer solchen Liebe aufwachsen, sie wachsen nicht einmal, man nimmt sie aus dem Kopfe und steckt sie ins Herz, weil das Herz selbst keine Blumen hat.