Apho Logo


Jo Taijun Fuss

* 1957


Zitate von  Jo Taijun Fuss

Insgesamt finden sich 152 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Befehlsempfänger!! Rücken gerade – bis er bricht. Aber das Rückgrat wurde den armen Wichten schon gebrochen. Nur, merken sie es ? Die meisten bis an ihr Lebensende nicht.


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist recht einfach:
Lesen oder Leben.


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Alle Welt redet vom Abnehmen. Aber wie viel Erleichterung wäre es, wenn wir schon unsere Anhaftungen loslassen könnten?


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Hey, prima! Die haben eine einfache Lösung !
Da brauch ich ja gar nicht selber nachdenken...!
Wird schon, wenn die das sagen...


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Du rennst umher tagaus – tagein –
ohne recht bewusst zu sein.
Das Bittere ist, mein armer Wicht:
Hast gelebt und hast’s doch nicht!


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Für die schlichtesten Gemüter
klingt der größte Stuss häufig wie eine Offenbarung.


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Jeder nimmt Einfluss auf das universelle Geschehen.
Aber nur zu einer bestimmten Zeit:
Jetzt – in diesem Moment!


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Ist die Zeit so wertlos, dass man sie verbringen muss?


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Worüber würden wir wohl reden,
gäbe es kein Leiden mehr?


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss


Belehre stetig erst dich selbst,
bevor du zum Dozieren ansetzt.


Quelle: "Exposé"
© Jo Taijun Fuss