Apho Logo


Isolde Kurz

* 21.12.1853 - † 06.04.1944


Zitate von Isolde Kurz

Insgesamt finden sich 7 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Nichts bezeichnet den Menschen mehr, als das, wofür er niemals Zeit findet.


Der wildeste Haß ist noch lange nicht SO häßlich, wie Lieblosigkeit.


Quelle: "Weisheiten der Welt." -Herausgegeben von Alfred Grunow, Bd. 1. Haude & Spenersche Verlagsbuchhandlung, Berlin

Die Seele eines Volkes erlauscht man an seinen Feierabenden.


Quelle: "Weisheiten der Welt." -Herausgegeben von Alfred Grunow, Bd. 1. Haude & Spenersche Verlagsbuchhandlung, Berlin

Die Welt ist ein Spiegel, worin ein jeder nur die eigene Seele sieht.


Quelle: "Weisheiten der Welt." -Herausgegeben von Alfred Grunow, Bd. 1. Haude & Spenersche Verlagsbuchhandlung, Berlin

Dummheiten sind die beste Grundlage für künftige Weisheit.


Quelle: "Weisheiten der Welt." -Herausgegeben von Alfred Grunow, Bd. 1. Haude & Spenersche Verlagsbuchhandlung, Berlin