Apho Logo


Immanuel Kant

* 22.04.1724 - † 12.02.1804


Zitate von Immanuel Kant

Insgesamt finden sich 279 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Alles, was sich nicht zur Publizität eignet, ist unrecht.


Definition: ein logisch vollkommener Begriff.


Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden; es ist aber jederzeit schwerer, wenn die Einsicht spät kommt, sie in Gang zu bringen.


Mathematik ist eine Bedingung aller exakten Erkenntnis.


Denken ist reden mit sich selbst.


Ich habe nicht nötig zu denken, wenn ich nur bezahlen kann, andere werden das verdrießliche Geschäft schon für mich übernehmen.


Religion zu haben, ist Pflicht des Menschen gegen sich selbst.


Den Tod fürchten sie am wenigsten, deren Leben den meisten Wert hat.


Es ist von der größesten Wichtigkeit, dass Kinder arbeiten lernen. Der Mensch ist das einzige Tier, das arbeiten muss. Durch viele Vorbereitungen muss er erst dahin gebracht werden, dass er etwas zu seinem Unterhalte genießen kann.


Verstand ist erhaben, Witz ist schön.


Ordnung ist die Verbindung des Vielen nach einer Regel.


Eltern erziehen gemeiniglich ihre Kinder nur so, dass sie in die gegenwärtige Welt, sei sie auch verderbt, passen. Sie sollten sie aber besser er ziehen, damit ein zukünftiger besserer Zustand hervorgebracht werde.