Apho Logo


Friedrich Gottlieb Klopstock

* 02.07.1724 - † 14.03.1803


Zitate von Friedrich Gottlieb Klopstock

Insgesamt finden sich 47 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Des frohen Zutrauns, ach der Beruhigung,
Daß meine Seele, Gott, mit Dir reden darf,
Daß sich mein Mund vor Dir darf öffnen,
Töne des Menschen herabzustammeln.


O Freiheit
Silberton dem Ohre,
Licht dem Verstand und hoher Flug zu denken,
Dem Herzen groß Gefühl!


Wie dem Mädchen, das dem Bade entsteigt, das Gewand anliegt, so sollt’ es die Sprache den Gedanken.


Sing, unsterbliche Seele, der sündigen Menschen Erlösung.


Der Himmel ist uns überall gleich nahe.