Apho Logo


Otto Kelmer

* 28.01.1948


Zitate von Otto Kelmer

Insgesamt finden sich 8 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Bescheidenheit? Eine nie versiegende Quelle von Überlegenheitsgefühl.


Quelle: "Feuilleton der FAZ" - 8. September 1979
von Marcel Reich-Ranicki ausgewählt
© Otto Kelmer


Es ist Justitias Augenbinde, die sie so unwiderstehlich für Hinrichtungskommandos macht.


Quelle: "Feuilleton der FAZ" - 8. September 1979
von Marcel Reich-Ranicki ausgewählt
© Otto Kelmer


Als Zyniker wird jener gesehen, der nicht an das glaubt, was er tut.
Wer an das glaubt, was die Zyniker tun, gilt als Idealist.


Quelle: "Feuilleton der FAZ" - 8. September 1979
von Marcel Reich-Ranicki ausgewählt
© Otto Kelmer


Die Dummheit begeht spontan jene Fehler, für welche die Intelligenz erst reifliche Überlegung braucht.


Quelle: "Feuilleton der FAZ" - 8. September 1979
von Marcel Reich-Ranicki ausgewählt
© Otto Kelmer


Die erlesenste Spielart des Masochismus ist der schöpferische Akt.


Quelle: "Feuilleton der FAZ" - 8. September 1979
von Marcel Reich-Ranicki ausgewählt
© Otto Kelmer