Apho Logo


Rita Keller

* 1941


Rita Keller 1941 geboren in Gelsenkirchen in Nordrhein-Westfalen, wo sie noch heute lebt. Rita Keller ist verheiratet, Mutter von zwei Söhnen und Großmutter von vier erwachsenen Enkelkindern. Nach einer Erkrankung und einer darauf folgenden Geh- und Stehschwäche begann sie, Gedichte und Erzählungen zu schreiben und sie auf ihrer Homepage zu veröffentlichen. Sie gründete (und führt bis heute) ein kleines Internet-Autorenforum und ist Herausgeberin und Mitautorin von Anthologien. Weiterhin beteiligt sie sich regelmäßig an den österreichischen Literatur- Editionen Lebens/Lese/Zeichen und ist Verfasserin von vier eigenen Büchern.

Bibliographie

Einzelbände der Autorin:

  • 2008 Kinder-Augenblicke: Geschichten mit Zeichnungen von der Autorin für Kinder,erschienen bei BoD
  • 2009 Höllentanz: Ein persönliches Tagebuch über die Bewältigung von Brustkrebs; BoD
  • 2011 Sonette: Dieser Sonettenband von der Autorin gipfelt in der Veröffentlichung einesSonettenkranzes; BoD
  • 2012 Gebete für alle Gelegenheiten; ein Gedichtband mit Gebeten für alle Gelegenheiten, unabhängig von jeder Konfession; erschienen im Morsak-Verlag

Selbst herausgegebene Anthologien (Edition Zaubergarten):

  • 2010 Rosenzeit : Gedichte und Bilder über Rosen
  • 2011 Ganz schön frivol : Limericks
  • 2011 Zeit für Poesie : Gedichte über die Poesie
  • 2011 Von Adventskerze bis Zimtstern: 25 neue Weihnachtsmärchen

Foto des Autors: Rita Keller
Quelle & Rechte:
Rita Keller

Zitate von Rita Keller

Insgesamt finden sich 52 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Sei deiner Persönlichkeit der beste Freund, deine Mitmenschen verformen dich nur.


Quelle: "Exposé"
© Rita Keller


Eine Reise hat immer einen Anfang, während ein Ende niemals zwingend ein Schluss sein muss!


Quelle: "Exposé"
© Rita Keller


Die Worte eines Anderen, hören und verstehen, ist nicht das Gleiche!


Quelle: "Exposé"
© Rita Keller


Der Tag ist weder gut noch schlecht, was du draus machst, das ist ihm Recht!


Quelle: "Exposé"
© Rita Keller


Lügen und Intrigen lagern sich in den Gefäßen der Seele ab, Durchblutungsstörungen der Harmonie sind die Folge!


Quelle: "Exposé"
© Rita Keller


Wenn du die Sprache des Windes verstehen kannst, dann schau in meine Seele und sei meinem Herzen willkommen!


Quelle: "Exposé"
© Rita Keller


Es ist besser dem Schicksal seinen Lauf zu lassen, als es ständig mit sich herum zu tragen!


Quelle: "Exposé"
© Rita Keller