Apho Logo


Jeannine Luczak-Wild

* 1938


Jeannine Luczak-Wild wurde 1938 in Basel geboren.

Nach dem Besuch der Dolmetscherschule studierte sie Slawistik und Anglistik in Zürich. Sie arbeitet als Konferenzdolmetscherin. Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin.

Wissenschaftliche Veröffentlichungen über die Literatur des polnischen Modernismus und den polnischen Dichter Cyprian Norwid.


Zitate von Jeannine Luczak-Wild

Insgesamt finden sich 187 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Das Wappentier der Erde ist die Fledermaus: eine Ratte, die sich anschickt, das untergehende Raumschiff Erde zu verlassen.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


In allen Mauslöchern wird darüber diskutiert, ob nur die roten oder nur die braunen Katzen Mäusefangen.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Die heutigen Dichter schreiben am liebsten mit Federn, die von gerupften Steuerzahlern stammen.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Wohlfahrtsstaat heißt die administrative Überbrückung der Lücke, die auf dem Markt der käuflichen Zuwendung zwischen der Prostitution und der Psychiatrie klafft.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Untergrundpresse: die schwarze List, die überschwarze Listen triumphiert.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Kriege werden nicht geführt, sondern sie führen. Meistens zum nächsten.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Der wichtigste Zug unserer Zeit: daß es der falsche ist.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Metaphysik Ist die Heimat des Wesens der Dinge und des Unwesens der Wörter.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Die Gegenwart ist die Trennlinie zwischen dem bösen Gewissen und dem bösen Ungewissen.


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild


Lernt von den Spaniern! Setzt die Fragezeichen nicht erst hinterher!


Quelle: "Schweigegeld als Landeswährung" - 1984
© Jeannine Luczak-Wild