Apho Logo


Heinrich Leuthold

* 09.08.1827 - † 01.07.1879


Zitate von Heinrich Leuthold

Insgesamt finden sich 8 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Sieh in der Welt dich um und lerne an anderer Weisheit, aber im innersten Kern bleibe dir selber getreu.


Ist wirklich die Welt so schadenfroh,
wie du sie schilderst in scharfen Zügen,
was ärgerst du über die Menschen dich so
und machst ihnen dadurch soviel Vergnügen?


Die bequemste aller Theorien ist: Menschen zu töten, statt zu erziehen.


Bist mit dem Glauben du gesegnet
an Menschen, gib ihn nicht verloren,
wenn unter einer Herde Toren
dir auch mal ein Schuft begegnet!


Die Wurzeln des Übels

Mein Kind, das ist der Grund des Übels:
Ich kann bei dir nicht stündlich sein;
sonst kämst du nicht auf den Gedanken,
daß Küssen könnte sündlich sein.

Das Gegenteil will ich beweisen;
doch soll die Wirkung gründlich sein,
so muß vor allem das Verfahren
sowohl geheim als mündlich sein.