Apho Logo


Heinrich Leo

* 19.03.1799 - † 24.04.1878


Zitate von Heinrich Leo

Insgesamt finden sich 5 Texte im Archiv.

Von der Stärke und Entschiedenheit des Glaubens hängt die sittliche Kraft des Menschens ab, nicht bloß des Christen, sondern auch des Heiden.


Der bloße Volksglaube an die Ehrlichkeit in Deutschland, an kecken Mut in Frankreich zwingt auch den unehrlichen Deutschen, ehrlicher, den feigeren Franzosen, kecker zu sein.


Wie aber die einzelnen Menschen nur in ihrem Glauben und in dessen Stärke die Wurzel ihrer Energie zu suchen haben, so auch die Völker.


Der Glaube ist der Magnet, nach dem der Lebenskurs des Menschen unwillkürlich, unbesinnlich gesteuert wird.


Was keine Form hat, ist nicht real.