Apho Logo


Alphonse de Lamartine

* 21.10.1790 - † 28.02.1869


Zitate von Alphonse de Lamartine

Insgesamt finden sich 72 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Persönliche Leidenschaften erschlaffen und verzehren sich, öffentliche Leidenschaften nie.


Das Gewissen ist das Gesetz der Gesetze.


Popularität erträgt weniger als die Herrschaft eine Teilung.


Der Mann erkennt das Wesen der Wahrheit und bildet sie aus dem Grunde seiner Seele heraus, die Frau allein erfaßt sie mit Leidenschaft.


Die Jahrhunderte werden über dir vergehen, Schönheit der Schrift, und du wirst immer noch leben!


Wir haben nicht zwei Herzen – eins für die Tiere und eins für die Menschen. In der Gewaltausübung gegenüber ersteren und der Gewaltausübung gegen letztere gibt es keinen anderen Unterschied als derjenige des Opfers.


Täuschungen sind meistens vor der Reife gepflückte Wahrheiten.