Apho Logo


Gotthold Ephraim Lessing

* 22.01.1729 - † 15.02.1781


Zitate von Gotthold Ephraim Lessing

Insgesamt finden sich 244 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren.


Wenn ein Jude betrügt, so hat ihn, unter neun Malen, ein Christ vielleicht siebenmal dazu genötigt.


O über die wilden, unbiegsamen Männer, die nur immer ihr stieres Auge auf das Gespenst der Ehre heften! Für alles andere Gefühl sich verhärten!


Die Poesie geht mehr auf das Allgemeine und die Geschichte auf das Besondere.


Der Blick des Forschers fand Nicht selten mehr, als er zu finden hoffte.


Wer wird nicht einen Klopstock loben? Doch wird ihn jeder lesen? Nein. Wir wollen weniger erhoben und fleißiger gelesen sein.


Wer seines Nächsten Schande sucht, wird selber Schande finden.


Die Vorsicht hält den ehrlichen Mann immer schadlos.


Nichts ist züchtiger und anständiger als die simple Natur.


Jeder glaubt, die Wahrheit zu haben, und jeder hat sie anders.