Apho Logo


Prentice Mulford

* 05.04.1834 - † 27.05.1891


Zitate von Prentice Mulford

Insgesamt finden sich 183 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Welche Stellung ein Mensch auch bekleiden mag - wenn er in der Gewohnheit steht, sich immer in der nämlichen Position zu sehen, ohne höheren Wirkungskreis oder besseren Lohn, so hat er alle Chancen gegen sich.


Wie jedes gewöhnliche Stück Eisen magnetisch gemacht wird durch Kontakt, so kann auch der gewöhnliche Mensch, der scheinbar Unbegabte, geistige Kräfte an sich ziehen und dadurch selber geistig schöpferisch werden.


Spielerisches Bauen von Luftschlössern ist die fruchtbare Erde, aus der die Saat der Wirklichkeit
schwillt. Aus Luftschlössern entstehen die Paläste der Erde!


Sich einer gereizten, hilflosen Stimmung hingeben, heißt soviel wie Gedankenfluid von jedem gereizten und hilflosen Menschen der ganzen Stadt ein Tor zu öffnen.


Hunderttausende unserer Rasse haben keine Ahnung, was Ruhe ist, würden zu Tode erschrecken, kämen sie zum erstenmal wirklich in diesen Zustand, der etwas von träumender Magie an sich hat. "Den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf!" Die aber rauben sich den Schlaf, um es ja nicht zu bekommen!


Was man aber gern macht, macht man gut.


Sympathie ist der wichtigste Faktor jedes Schicksals. Sympathie ist Kraft.


Jeder Wunsch, gedacht oder geäußert, bringt das Gewünschte näher, und zwar im Verhältnis zur Intensität des Wunsches.


Die Jugend aber, im jubelnden Bewußtsein ihrer intuitiven Weisheit, ist spielerisch! Schätzt Sorgen nach ihrem wahren Wert, das heißt, gar nicht und wirft sie ab! Sie liebt es, sich zu schmücken… Darum heißt es: "und wenn ihr nicht umkehret und werdet wie die Kinder" usw.


Wichtige und große Pläne sollten oft durchgesprochen werden, doch nur mit Menschen, die ähnliche Ziele und Interessen haben.