Apho Logo


Karl Joachim Marquardt

* 19.04.1812 - † 30.11.1882


Zitate von Karl Joachim Marquardt

Insgesamt finden sich 229 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Dem Vergil passierte auf der Rückreise von Griechenland ein Malheur, nämlich, daß er starb.


Die alten Römer machten es mit den Kriegsgefangenen so wie die Russen: Sie verkauften sie in die Sklaverei, oder schickten sie nach Sibirien.


Die Artilleristen sind alle achtspännig angeschirrt.


Mittag ist eine Zeit, wo man im Altertum einschläft.


Wenn ich ihnen etwas sage, das geht gleich zum einen Ohr hinaus und zum anderen wieder rein.


Nicht allein der Opfernde bekränzte sich, sondern der Altar auch.


Die Juno hatte einen Sturm erregt, um den Aeneas zu verderben; aber das ging doch nicht: denn er wollte doch erst noch der Stifter Roms werden.


Bei uns gibt es wenig Wasserfische, sollte sagen, in unseren Gewässern gibt es wenig Fische.


Der Mond ist, wenn er aufgeht, zwei- bis dreimal größer als er wirklich ist, d.h. als wir ihn am Tage wirklich sehen.


Ihr Aufsatz hat den Charakter eines Anfängers.