Apho Logo


Horst Reiner Menzel

* 14.09.1938


Horst Reiner Menzel wurde am 14. September 1938 in Spremberg in der Mark Brandenburg geboren.

Nach dem Besuch der Schule und dem Abschluss einer Handwerks-Lehre war Menzel in den Jahren von 1953 bis 1959 im Kanu Leistungssport aktiv. Er verließ 1959 die DDR, weil ihm die Ausbildung zum Meister und auch ein Studium (Holztechnologie), verwehrt wurde, vermutlich Sippenhaft, weil sein Onkel von 1949 - 1959 politisch in Torgau und Bautzen einsaß.

Menzel arbeitete dann in der Bundesrepublik in einem größeren Handwerksbetrieb und begann eine kaufmännische Ausbildung in deren Anschluss er von 1959 bis 1980 als Angestellter und Betriebsleiter, in diesem Betrieb tätig war.

Ab 1980 führte Menzel dann zusammen mit seiner Frau einen eigenen selbständigen Handwerksbetrieb, bis er im Jahre 2003 den Betrieb an seinen Schwiegersohn übergab und in Pension ging.

Foto des Autors: Horst Reiner Menzel
Quelle & Rechte:
© Horst Reiner Menzel

Zitate von Horst Reiner Menzel

Insgesamt finden sich 600 Texte im Archiv.
Es werden maximal 15 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Aufrechte Menschen haben nichts zu lachen,
weil sie sich ständig neue Feinde machen.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Die Pfade die du zu gehen scheinst,
sind schmaler als du meinst.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Parteispenden-Millionen,
als Investitionen in die Zukunft gedacht,
korrumpieren die Macht.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Zu den Waffen
meistens greifen,
nur die Schwachen
und die Unreifen.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Sportlich gehen, laufen, radeln und schwimmen,
ist besser als den Körper im Studio trimmen.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Die Religion ist nicht von Gott gemacht,
sie ist vom Menschenhirn erdacht.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Sport und körperliche Arbeit, von seelischen Problemen befreit.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Psychopathen

Psychopaten haben keine Schuldgefühle, sie können die Empfindungen und Gefühle anderer Menschen nicht nachvollziehen. Extrem gefährlich sind intelligente Psychopathen, sie führen Kriege, oder lösen weltweite Finanzkrisen aus. Man kann auch mit ihnen keine Verträge abschließen, sie bleiben immer unverbindlich. Es führt unweigerlich in die Katastrophe, wenn beide Vertragspartner Psychopathen sind, bestes Beispiel ist der
"Hitler-Stalin-Pakt von 1939".


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Sich in jeder Lebenslage zutrauen, wieder nach vorn zu schauen, schafft Selbstvertrauen.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Wenn man die Wege der Wahrheit verlässt,
wird es schwer sich nicht zu verlaufen.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Beim Urknall hat der Schöpfer an fast alles gedacht,
aber nur zehn Gebote für das menschliche Miteinander gemacht.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Das erste Mal ist das Bestimmende,
alle weiteren senken nur die Hemmschwelle.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Hätte ich gewusst, dass mir mein heutiges Wissen so viel
Seelenqualen bereitet, wäre ich lieber unwissend geblieben.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Unrecht bleibt Unrecht und kann auch
gutmeinend nicht Gutes bewirken.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel


Intelligenz

Manuelle Fertigkeiten schlagen sich nicht in Sprachgewandtheit, oder in Schulzeugnissen nieder, „Handwerker“ tragen die Intelligenz in ihren goldenen Händen.


Quelle: "Exposé"
© Horst Reiner Menzel