Apho Logo


Conrad Ferdinand Meyer

* 11.10.1825 - † 18.11.1898


Zitate von Conrad Ferdinand Meyer

Insgesamt finden sich 11 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Geduld! Was langsam wächst, dass wird doppelt stark.


Was Gott ist, wird in Ewigkeit
kein Mensch ergründen,
doch will er treu sich allezeit
mit uns verbünden.


Wie wird verlorene Freiheit wieder gewonnen? Durch einen aus der Tiefe des Volkes kommenden Stoß und Sturm der sittlichen Kräfte.


Erwirbt ein Erdensohn sich Lob und Preis, Gleich bildet sich um ihn ein Sagenkreis.


Je schwerer sich ein Mensch befreit, Je mächt’ger rührt er unsre Menschlichkeit.