Apho Logo


Ruth Mayer

* 1943


Zitate von Ruth Mayer

Insgesamt finden sich 5 Texte im Archiv.

Weltoffenheit: Leere Seiten freihalten, damit dort geschehen kann, was seine Zeit noch nicht gehabt hat.


Quelle: "Ansichtsseiten. Aphorismen. 2. erweiterte Ausgabe, Zürich-Wiedikon - 1979


Phantasie: Einen Regenbogen über den Alltag malen.


Quelle: "Ansichtsseiten. Aphorismen. 2. erweiterte Ausgabe, Zürich-Wiedikon - 1979


Liebe: Ein Ich träumt vom Du -und erwacht im Wir.


Quelle: "Ansichtsseiten. Aphorismen. 2. erweiterte Ausgabe, Zürich-Wiedikon - 1979


Ahnung: Sie bringt von all dem Nachricht, was sich hinter dem Sichtbaren verborgen hält.


Quelle: "Ansichtsseiten. Aphorismen. 2. erweiterte Ausgabe, Zürich-Wiedikon - 1979


Schwärmen: Mit den Wolken verreisen.


Quelle: "Ansichtsseiten. Aphorismen. 2. erweiterte Ausgabe, Zürich-Wiedikon - 1979