Apho Logo


Robert Musil

* 06.11.1880 - † 15.04.1942

Illustration mit dem Titel: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
"Die Verwirrungen des Zöglings Törleß"
Illustration von © Michael Blümel

Zitate von Robert Musil

Insgesamt finden sich 87 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der sichtbare, gestaltete Ausdruck hoher Zustände ist dem der Blödheit nicht unähnlich.


Es gibt Minuten, in denen alle verborgenen Edelsteine der Seele offenliegen!


Quelle: "Der Mann ohne Eigenschaften" - 1921-1942


Manche Menschen reisen hauptsächlich in den Urlaub, um Ansichtskarten zu kaufen, obwohl es doch vernünftiger wäre, sich diese Karten kommen zu lassen.


Man braucht, um über einen Menschen richtig zu urteilen, oft ein ganzes Leben.


Zusammenhänge nehmen dem Erlebnis die persönliche Giftigkeit oder Süße!


Quelle: "Der Mann ohne Eigenschaften" - 1921-1942


Der Augenblick ist nichts als der wehmütige Punkt zwischen Verlangen und Erinnern.


Alles, was wir denken, ist entweder Zuneigung oder Abneigung.