Apho Logo


Karl Miziolek

* 02.03.1937


Karl Miziolek wurde am 02. März 1937 in Wien geboren.

Nach dem Besuch der Volks- und Hauptschule erlernte er den Beruf: Elektromechaniker. 1957 bekam er die Möglichkeit bei der Post- und Telegrafenverwaltung in den Staatsdienst einzutreten.

Durch diverse Kurse und Schulungen verbesserte er seine Position bis zum Oberinspektor im „Gehoben Technischen Fachdienst“ und war bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1993 in einer Wiener Telefonzentrale in leitender Funktion tätig.

Er ist seit 1960 verheiratet und hat einen Sohn. Nach seiner Pensionierung widmet er sich besonders seinen Hobbys wie, schreiben von Aphorismen, Gedichten und Kurzgeschichten sowie der Fotografie. Er lebt seit 1977 in Niederösterreich.

Er veröffentlichte schon einige Bücher, zu finden auf der Autoren Homepage.

Foto des Autors: Karl Miziolek
Quelle & Rechte:
© Karl Miziolek
Kurz und bündig
"Kurz und bündig"
bei uns im Apho-Shop
Gebundene Gedanken
"Gebundene Gedanken"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Karl Miziolek

Insgesamt finden sich 409 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Eine Festung
und ein Frauenherz
haben eines gemeinsam
es reizt den Eingang zu finden


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek


Mancher hört lieber auf die Stimme anderer
als auf seine innere


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek


Ein Fluss und die Liebe
haben eines gemeinsam
sie müssen nicht tief sein
um darin ertrinken zu können


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek


Wer ein reines Gewissen hat
braucht den Blick in den Spiegel nicht zu scheuen


Quelle: "Exposé"
© Karl Miziolek


Wir bewundern gerne die Sterne am nächtlichen Himmel
auf Erden aber sehen wir oft den Nächsten nicht


Quelle: "Exposé"
© Karl Miziolek


Es kommt nicht auf die Größe deines Hauses an
sondern auf die Größe deines Herzens


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek


In jeder kleinen Knospe
steckt ein großes Wunder


Quelle: "Exposé"
© Karl Miziolek


Nur Menschen
die keine Tiere lieben
glauben sie sind etwas Besonderes


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek


Eine Taube ist solange harmlos
bis sie glaubt
du wärst ein Denkmal


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek


Mit einer Blume
kann auch der Schweigsamste viel sagen


Quelle: "Exposé"
© Karl Miziolek


Altes zu bewundern
ist genauso wichtig
wie Neues zu Schaffen


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek


Je schneller sich das Weltgeschehen dreht umso schwindeliger wird einem


Quelle: "Kurz und bündig" - 2018
© Karl Miziolek